Wilder Sonntag

Heilig lädt zur Führung in den Frankfurter Wallanlagen

Am 14. Juli werden eine Brunnenführung und ein Klavierkonzert geboten. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Mit einer Führung zu historischen Brunnen und einem Klavierkonzert lädt Umwelt- und Frauendezernentin Rosemarie Heilig für den 14. Juli zum dritten „Wilden Sonntag“ in die Frankfurter Wallanlagen ein. Bei der wöchentlichen Veranstaltungsreihe dreht sich in diesem Sommer alles um das Thema Wasser.

Los geht es um 15 Uhr am Lucae-Brunnen vor der alten Oper, danach führt Historiker Björn Wissenbach die Besucher zu weiteren historisch bedeutsamen Frankfurter Brunnen. Im Anschluss gibt um 16 Uhr Petra Luise Kämpfer ein Klavierkonzert im „saafee* Pavillon“ in der Eschenheimer Anlage. Sie spielt Stücke von Clara Schumann und Fanny Hensel, zwei Komponistinnen des frühen 19. Jahrhunderts.

Bis zum 4. August finden die wilden Sonntage jede Woche in Frankfurt statt. Das Programm ist in der Regel kostenfrei. Eine Voranmeldung für die Veranstaltungen an kommendem Sonntag ist nicht erforderlich. (prjm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare