RAeTSELTurmRothschild1_0508
+
Fenster oder Tür? Der Rätselausschnitt.

Bilderrätsel

Rothschilds Zierturm in Frankfurt

  • Thomas Stillbauer
    vonThomas Stillbauer
    schließen

Im Park nahe der Alten Oper steht, was wir diesmal im Bilderrätsel suchten.

Vom guten alten Goetheturm war in jüngster Zeit viel die Rede. Heute ist zur Abwechslung nicht der goethesche, sondern ein gotischer Turm die Lösung: jener im Rothschildpark. Viele haben’s wieder gewusst, manche vielleicht begünstigt durch eine kleine technische Panne bei der Darstellung auf unserer Internetseite, und insgesamt waren diesmal 102 Rätselfreundinnen und -freunde mit von der Partie.

Zwei Verortungen des Objekts in Sachsenhausen und Bornheim sowie eine, die immerhin noch halbwegs in der Nähe lag (Grüneburgpark) trafen leider nicht zu.

Das Ziertürmchen ist beinahe so alt wie der Dichterfürst, aber noch dauerhafter, zumindest was seine Physis betrifft: Es hält sich seit annähernd 200 Jahren aufrecht im Park im Westend nahe der Alten Oper.

Der neugotische Zierturm im Rotschildpark in ganzer Pracht.

Stimmen zum rätselhaften Spiel: „Diesmal nicht über Google Maps zu verifizieren, aber die Fassade des Opernturms lugt durchs Geäst“, erkannte ein Frankfurter. „Ob hinter dem Fenster ein Raum ist?“, rätselt eine Einsenderin weiter. Die Sache mit dem Fenster hatte irgendjemand hier in der Zeitung behauptet – womöglich zu Unrecht, wie die Zuschrift unseres Lesers aus Alfter nahelegt: „Der Turm im Rothschildpark hat als Ruine passenderweise keine Treppe zur Tür (!) im 1. Stock.“

Eine Tür also? Wie auch immer: „Im alten Zürich-Hochhaus um die Ecke habe ich lange Zeit gearbeitet“, schreibt ein Offenbacher Rätsler, und ein Frankfurter hat noch ältere Berührungspunkte: „Hier habe ich 1959 als fünfjähriger Zwerg gespielt.“

„Keineswegs überragend, aber unbestritten lauschig“, urteilt unsere Teilnehmerin aus Kriftel. Ein Frankfurter lobt das „süße Türmchen“ und die Fotografin: „Super tolle Idee.“

Preis und Ehre aber gehen heute an: Udo Fedderies aus Frankfurt. Applaus, Applauuus! Und bis zum nächsten Rätsel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare