Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Eine Frau bringt mit ihrem Regenschirm ein bisschen Farbe in das graue Europaviertel.
+
Eine Frau bringt mit ihrem Regenschirm ein bisschen Farbe in das graue Europaviertel.

Frankfurt

Rosa gegen graue Welt

  • Kathrin Rosendorff
    vonKathrin Rosendorff
    schließen

Das notorische Grau-Wetter wie aus einem schottischen Roman geht auch in Hessen weiter. Heute soll es irgendwas zwischen Regen und Schnee sein, glaubt man dem Wetterbericht. Gegen trübe Gedanken hilft vielleicht so ein rosa Regenschirm, für den sich die Frau auf der Fußgängerbrücke über der Straße der Nationen im Frankfurter Europaviertel entschieden hat. Rose/Foto: Oeser

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare