+
Eine behindertengerechte Schaukel.

Dornbusch

Im Rolli schaukeln

  • schließen

Die Viktor-Frankl-Schule erhält eine behindertengerechte Schaukel.

Die Viktor-Frankl-Schule erhält die erste behindertengerechte Schaukel Frankfurts. Das Spielgerät können Kinder nutzen, die im Rollstuhl sitzen. An der Viktor-Frankl-Schule sind 101 von insgesamt 122 Schüler auf den Rollstuhl angewiesen. Das Gerät wird am kommenden Freitag, 10. Mai, auf dem Hof der Förderschule an der Fritz-Tarnow-Straße 34 feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt.

Realisiert wurde die Anschaffung der Schaukel durch die Frankfurter Initiative „Kian“, die Kindergärten, Schulen und öffentliche Spielplätze mit behindertengerechten Spielgeräten ausstatten möchte. Der Name geht auf den Sohn des Initiators Amir Emdadi zurück, der ebenfalls im Rollstuhl sitzt. Finanziert wird die Anschaffung der Geräte durch Gelder, die aus der Förderung und Spenden zusammenkommen, teilt der Verein mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare