FR-Gewinnspiel

Der Römerberg ist der beliebteste Ort in der Frankfurter Altstadt

Beim FR-Gewinnspiel zu Gedenkmünzen zum neuen Viertel sollten die Leserinnen und Leser abstimmen. Das Ergebnis fiel eindeutig aus.

Eines steht nach unserem Gewinnspiel zu den Gedenkmünzen für die neue Altstadt fest: Die Motive auf den Stadttalern sind richtig gewählt.

Um mitzumachen und eine von drei Silbermünzen zu gewinnen, mussten die Leserinnen und Leser nur ihren Lieblingsort in der neuen Altstadt nennen.

Die Resonanz war sehr groß, und das Ergebnis fiel eindeutig aus: Am häufigsten genannt wurde der Römerberg, gefolgt vom Hühnermarkt und dem Stoltzebrunnen. Und was ist auf den vor kurzem aufgelegten Stadttalern? Der Hühnermarkt mit dem Stoltzebrunnen auf der Vorderseite, der Römer auf der Rückseite.

Die Gewinner der Verlosung wurden mittlerweile benachrichtigt. Zu kaufen gibt es die Münzen aber weiterhin.

Erhältlich sind Prägungen in Gold und Silber. Das Unternehmen Euromint hat die Münzen exklusiv für die Mediengruppe Frankfurt, zu der die FR zählt, hergestellt.

Die Auflage ist limitiert: auf 500 Exemplare in Feinsilber und 50 Stück in Feingold. Die Münzen sind jeweils 8,5 Gramm schwer. Sie haben einen Durchmesser von drei Zentimetern. Die Goldmünze ist für 899 Euro erhältlich, in Feinsilber kostet sie 69 Euro. Hinzu kommen 3,90 Euro für die Versandkosten.

Alle Käuferinnen und Käufer erhalten außerdem ein hochwertiges Etui und ein Echtheitszertifikat.

Bestellen kann man die Münzen per Telefon unter der Rufnummer 069 / 21 99 30 30, im Internet unter fr.euromint.com und per E-Mail an die Adresse sonderpraegungen@fr.de.

Dass die Altstadt ruhig noch wachsen kann, zeigte übrigens die Antwort eines Lesers aus Bayern. Er nannte als Lieblingsort im Viertel die Alte Oper.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare