+
Über 9000 Studenten haben zum Wintersemester ein Studium an der Goethe-Uni begonnen - und viele von ihnen kamen zur Erstsemster-Fete ins Uni-Casino.

Goethe-Universität

Richtig was los bei Erstsemester-Fete

  • schließen

Über 9200 Studenten starten zum Wintersemester ein Studium in Frankfurt. Doch erstmal heißt es "Party!" bei der Erstsemester-Fete.

Am Donnerstag war es soweit: 9200 Studenten haben zum Wintersemester an der Goethe-Uni ein Studium begonnen. „Toll, dass Sie alle hier sind“, begrüßt Universitätspräsidentin Birgitta Wolff die Studenten. Die Goethe-Uni werde alles dafür tun, dass die Erstsemester ihre Entscheidung nicht bereuen, in Frankfurt zu studieren.

Die Universität sei nicht nur Campus und Gebäude, sagt der Vertreter des Allgemeinen Studierendenausschusses AStA, Felix Sauer, „die Universität ist ein Lebensgefühl“.  

Viele Studenten müssen sich an der Uni noch zurechtfinden und erstmal ihre Kommilitonen kennenlernen. „Leider bleibt bisher jeder unter sich“, sagt eine Erstsemesterin. Deswegen gehe sie am Abend zur großen Erstsemester-Party: „Dann ändert sich das, hoffe ich.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare