Führung mit Hubert Gloss

Radtour zu den Büdchen

  • schließen

Die Frankfurter Rundschau und  das Frankfurter Original Hubert Gloss laden alle Leser ein. Es geht los am Frankfurter Berg.

Die neue Runde des FR-Wasserhäuschenwettbewerbs ist im Gang – und dazu gehört eine Büdchentour mit den Leserinnen und Lesern. Am Dienstag, 14. Mai, von 11 bis etwa 12.30 Uhr sind bis zu 15 Personen eingeladen.

Hubert Gloss, Stadtteilhistoriker und Frankfurter Original, führt zu ausgewählten Büdchen in fünf Frankfurter Stadtteilen, größtenteils entlang der Nidda. Es geht los am Frankfurter Berg und endet beim Büdchen „Auf der Insel“ in Rödelheim. Den genauen Startort erfahren die Gewinner nach der Auslosung.

Wasserhäuschen-Lotse Gloss hat an jeder Station Geschichten und Anekdoten parat. Er verspricht eine gemütliche und vergnügliche Tour. Getränke können sich die Teilnehmer direkt am Büdchen holen. Dabeisein ist kostenlos und auf eigene Gefahr.

Wer mitradeln möchte, meldet sich bis zum 10. Mai an. Näheres dazu unter: fr.de/radtour. Tragen Sie unter „Stichwort“ bitte ein: „Büdchen-Radtour“. Die ersten 15 Bewerber sind dabei. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare