Aktionstag

Protest für das Klima

  • schließen

Globaler Aktionstag der „Fridays for Future“.

Die Frankfurter Ortsgruppe der „Fridays for Future“ will sich erneut an einem globalen Aktionstag der Protestbewegung beteiligen. Wie „Fridays for Future Frankfurt“ mitteilten, soll es am Freitag, 24. April, um 12 Uhr eine große Kundgebung auf dem Opernplatz geben, zu der alle Interessierten eingeladen sind. Bereits ab dem Morgen ist ein Sternmarsch aus unterschiedlichen Richtungen in Richtung der Alten Oper geplant, nach der Kundgebung soll dann eine Demonstration durch das Bankenviertel stattfinden. Wie ein Sprecher der Frankfurter Ortsgruppe der Frankfurter Rundschau sagte, rechne man erneut mit mehreren Tausend Teilnehmern und plane auch kreative Protestaktionen.

„Fridays for Future“ gehen in Frankfurt seit mehr als einem Jahr für mehr Klimaschutz auf die Straße. An einem globalen Aktionstag im September vergangenen Jahres, bei dem es ebenfalls eine Kundgebung vor der Alten Oper gab, hatten sich rund 20 000 Menschen beteiligt. Im November vergangenen Jahres waren dann erneut Tausende Menschen auf der Straße gewesen, Hunderte überwiegend junger Aktivisten hatten anschließend zeitweise die Eingänge zu Geschäften auf der Zeil blockiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare