Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei
+
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten.

Frankfurt

Rangelei: Polizist und 19-Jähriger bei Verkehrskontrolle verletzt

Bei einem Polizeieinsatz sind in Frankfurt ein 19 Jahre alter Mann und ein Polizist leicht verletzt worden.

Frankfurt - Der 19-Jährige hatte nach Angaben der Polizei in der Nacht zum Donnerstag eine Verkehrskontrolle behindert. Als die Beamten den Mann wegschickten, beschimpfte er sie und geriet dann mit ihnen in eine Rangelei. Dabei stürzten der 19-Jährige und einer der Polizisten.

Der 19-Jährige wurde nach seiner Festnahme in ein Krankenhaus gebracht. Er hatte sich den Angaben zufolge eingemischt, weil er mit dem kontrollierten Autofahrer bekannt war. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare