+
Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)

Feuerwehr Schwanheim

Wohnungsbrand in Schwanheim

  • schließen

In einem Mehrfamilienhaus in Schwanheim bricht in der Dachgeschosswohnung ein Feuer aus. Es entsteht ein Schaden von etwa 50.000 Euro.

In Schwanheim kam es in der Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses zu einem Brand. Das Feuer ereignete sich bereits am Donnerstag. Wie die Polizei am Karfreitag  mitteilte, brach das Feuer nach ersten Erkenntnissen in der Küche aus. Vermutlich fraßen sich die Flammen vom Mülleimer über den PVC-Boden bis zum Holzboden. "Die Feuerwehr war gezwungen, den Boden großflächig aufzustemmen, um schwelende Glut abzutragen", so die Polizei.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Mieter waren zum Zeitpunkt des Brandausbruchs nicht zu Hause, wurden aber später durch den Vermieter verständigt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit etwa 50.000 Euro. Stark beschädigt wurde das Inventar der Küche.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare