Frankfurt

Betrunkener stößt Polizistin in den Main

Im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen hat ein Betrunkener eine Polizistin in den Main geschubst.

Ein betrunkener Mann hat in Frankfurt eine Polizistin in den Main gestoßen. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte eine Polizeistreife den 19-jährigen Mann am frühen Sonntagmorgen im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen kontrollieren. Der Mann weigerte sich und flüchtete an das Mainufer. Dort konnten ihn die Polizisten festhalten. Der 19-Jährige wehrte sich allerdings vehement und schubste eine 27-jährige Polizistin in den Main. Die Beamtin konnte sich an einem Stahlseil festhalten, so dass sie nur bis zur Hüfte in das Wasser eintauchte. Ein 29-jähriger Kollege eilte ihr zur Hilfe und verletzte sich dabei leicht.

Die Polizistin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Polizisten nahmen den Mann fest. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare