+
Die Paulskirche in Frankfurt muss saniert werden.

Sanierung

Frankfurt: OB trifft Bundespräsidenten wegen Paulskirche

  • schließen

OB Peter Feldmann (SPD) spricht in Berlin mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier über die Sanierung der Paulskirche.

OB Peter Feldmann (SPD) ist am heutigen Freitag auf Einladung von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue, um über die Sanierung der Frankfurter Paulskirche zu sprechen. 

Die Paulskirche als Ort des ersten gesamtdeutschen Parlaments von 1848 sei ein Monument nationaler Bedeutung, sagte Feldmann in der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag. Der Bundespräsident wolle sich für finanzielle Hilfen des Bundes bei der Sanierung des 1947 wiederaufgebauten Gebäudes einsetzen. Im kommenden Monat soll es ein entsprechendes Gespräch im Bundeskanzleramt geben.

Saniert werden müssten zunächst unter anderen das Dach und die Mikrofonanlage der Paulskirche, so Feldmann. Ein Ausstellungszentrum könnte die Wirkung des Bauwerks verstärken. Die Bürger sollen in einem Beteiligungsverfahren in die Diskussion eingebunden werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare