Wittelsbacherallee

Gasaustritt im Frankfurter Ostend

Wegen einer beschädigten Gasleitung müssen einige Anwohner im Frankfurter Ostend ihre Wohnungen vorübergehend verlassen.

Wegen einer beschädigten Gasleitung ist die Feuerwehr in die Wittelsbacherallee im Frankfurter Ostend ausgerückt.

Neun Bewohner des betroffenen Gebäudes mussten ihre Wohnungen vorübergehend verlassen. Gegen neun Uhr meldete die Feuerwehr, das Gebäude sei geräumt und die Hauptgasleitung abgesperrt.

Ursache des Gasaustritts war offenbar eine bei Bauarbeiten in einer Wohnung im Erdgeschoss beschädigte Leitung. Inzwischen ist der Einsatz beendet. Verletzt wurde niemand. (jon)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare