Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Mietvertrag für Wohnräume.
+
Die Stadtteilpolitiker:innen wollen sich stark machen für einen solidarischen und lebenswerten Ortsbezirk mit bezahlbarem Wohnraum.

Frankfurter Westen

Linke stellt Ökologie in den Vordergrund

  • Boris Schlepper
    vonBoris Schlepper
    schließen

Die Linke im Frankfurter Westen stellt ihre Liste für die Kommunalwahl auf. Thematisch geht es vor allem um den Umweltschutz.

Die Kandidat:innen der Linke für den Ortsbeirat 2 (Bockenheim, Kuhwald, Westend) zur Kommunalwahl im März stehen fest. Die Spitzenplätze belegen der langjährige Ortsbeirat Hans-Jürgen Hammelmann sowie Lasse Hoffmann und Annika Schipper, die neu sind. Insgesamt schickt die Partei zwölf Kandidat:innen ins Rennen; die Linke hat derzeit zwei Mandate.

Die Stadtteilpolitiker:innen wollen sich stark machen für einen solidarischen und lebenswerten Ortsbezirk mit bezahlbarem Wohnraum und einer guten Infrastruktur. Die Ökologie soll bei allen Entscheidungen Ausgangspunkt für die Betrachtungen sein. Die geplante Untertunnelung des Grüneburgparks für eine U-Bahn etwa lehnen sie ab. Sie schlagen Verkehrsalternativen vor.

Den Kulturcampus sieht die Partei als wichtiges Thema an. Es sei ein Unding, dass von den 700 Wohnungen, die bisher auf dem alten Uni-Areal und am Bockenheimer Depot gebaut wurden, statt 300 geförderter Wohnungen bisher nur 35 entstanden sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare