Satourday

Optische Täuschungen und klingende Räume in Frankfurts Museen

  • schließen

Die Museen bieten beim Satourday besondere Erlebnisse für alle Sinne. Es geht um die Bibel und auch Frankfurts Historie. Und überall gibt es Gelegenheiten zum Selbermachen.

Am Samstag haben Kinder und Erwachsenen wieder freien Eintritt in den städtischen Museen. Am sogenannten Satourday bieten sieben Einrichtungen darüber hinaus noch ein besonderes Programm an. Es wird unter dem Titel „Mit allen Sinnen“ präsentiert.

Im Architekturmuseum haben Kinder von 11 bis 15 Uhr die Möglichkeit, ungewöhnliche Raumerlebnisse zu machen – mit den Händen sehen und den Raum hören. Zudem wird eine Klangmaschine gebaut. Das Museum ist am Schaumainkai 43. Anmeldung unter E-Mail: dam.vermittlung@stadt-frankfurt.de.

Das Museum Judengasse, Battonnstraße 47, erklärt Familien von 14 bis 16 Uhr, was es mit dem jüdischen Ruhetag Schabbat auf sich hat. Anmeldung: kinder.jmf@stadt-frankfurt.de.

Eine Familienführung mit allen Sinnen verspricht das Historische Museum, Saalhof 1. Von 15 bis 17 Uhr tauchen die Besucher in die Vergangenheit Frankfurts ein. Anmeldung: Telefon 069/212 351 54 oder E-Mail: besucherservice@historisches-museum-frankfurt.de.

„Du bist, was du isst“, betitelt das Archäologische Museum, Karmelitergasse 1, seinen Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung. Von 15 bis 16.30 Uhr geht es um die Ess- und Trinkgewohnheiten der Kelten.

Das Deutsche Filminstitut und Filmmuseum am Schaumainkai 41 setzt von 12 bis 18 Uhr auf Sinnestäuschungen. An verschiedenen Stationen gibt es optische Täuschungen zu erleben.

Das Bibelhaus-Erlebnis-Museum, Metzlerstraße 19, geht der Frage nach, wie die Bibel eigentlich riecht, schmeckt und klingt. Für Kinder gibt es Mitmachelemente während der Erlebnisführungen. Start ist um 14 und 15 Uhr. Anmeldung unter Telefon 069/664 265 25 oder per E-Mail: info@bibelhaus-frankfurt.de.

Erstmals am neuen Standort in der neuen Altstadt ist auch das Struwwelpeter-Museum beim Satourday dabei. Von 15 bis 16.30 Uhr können Familien das neue Museumsgebäude, Hinter dem Lämmchen 2–4, mit allen Sinnen erkunden. Anmeldung unter Telefon 069 / 747 969 oder an E-Mail: info@struwwelpeter-museum.de.

Der Satourday findet in diesem Jahr jeweils noch am letzten Samstag im Oktober und November statt. Weitere Infos: www.frankfurt-tourismus.de, Suchwort Satourday.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare