Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Niederrad

Geld für Parcours in Niederrad

  • Judith Köneke
    vonJudith Köneke
    schließen

Ortsbeirat 5 bittet die Stadt darum, das Ferienangebot in Niederrad zu fördern.

Der Ortsbeirat 5 bittet die Stadt um finanzielle Unterstützung für das Sommerprogramm in Niederrad. Veranstaltet wird die Aktion vom Jugendtreff im Mainfeld, Break 14, dem Jugendhaus der Paul-Gerhardt-Gemeinde, der Schulsozialarbeit der Salzmannschule sowie der KGS Niederrad. Das Gremium würde 5000 Euro aus seinem Budget beisteuern.

Im vergangenen Jahr sei eine Pump-Track-Anlage aufgestellt worden, schreibt der Ortsbeirat in einem interfraktionellen Antrag. Wegen des schlechten Wetters konnte die Anlage allerdings erst im Herbst errichtet und auch nur an einem Tag genutzt werden. Bei einer Pump-Track-Anlage handelt es sich um einen Parcours aus Holz oder Kunststoff-Modulen, der mit Rollern, Fahrrädern oder Inlinern befahren werden kann.

Damit das beliebte Angebot der Frankfurter Firma DC Movement noch einmal in den Sommerferien genutzt werden könne, hätten die Initiatoren des Sommerprogramms erneut um Hilfe gebeten, erklärt das Stadtteilgremium.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare