Rathaus

Baudezernent informiert über Rathaus-Umbau

  • Fabian Böker
    vonFabian Böker
    schließen

Baudezernent Jan Schneider (CDU) informiert im Ortsbeirat über Pläne für das Nieder-Eschbacher Rathaus sowie die Otto-Hahn-Schule.

Baudezernent Jan Schneider (CDU) wird am heutigen Freitag in der Sitzung des Ortsbeirats 15 über den aktuellen Stand der geplanten Sanierung und Erweiterung der Otto-Hahn-Schule sowie über den Umbau des Nieder-Eschbacher Rathauses berichten. Er folgt damit einer Einladung des Stadtteilgremiums.

Die kooperative Gesamtschule im Urseler Weg soll, so hat es der Magistrat im Vorjahr beschlossen, für 11,5 Millionen Euro saniert und erweitert werden. Bei der Sanierung geht es vor allem um einen Gebäudeteil aus den sechziger Jahren, der energetischer werden soll. Die Erweiterung der Schule wurde nötig, weil sich der Gymnasialzweig vergrößert hat. Geplant ist zudem eine neue Turnhalle, die bis 2022 fertiggestellt sein soll.

Die Außenstelle des Bürgeramts des Alten Rathauses an der Deuil-La-Barre-Straße 26 soll „zukunftsfähig“ werden. Geplant ist den Zugang über das Nebengebäude barrierefrei zu gestalten und die Serviceplätze zu erweitern (die FR berichtete). bö

Der Ortsbeirat 15 trifft sich am Freitag, 18. September, ab 19.30 Uhr in der Ahmadiyya-Gemeinde, Genfer Straße 11.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare