Tipp

Neue Messe für Taucher in Frankfurt

  • schließen

Die Messe Interdive ist im Januar in Frankfurt zu Gast. Hersteller, Händler Tauchverbände und Reiseveranstalter präsentieren sich.

Die Messe Interdive ist vom 15. bis 19. Januar auf dem Frankfurter Messegelände zu Gast. Hersteller, Händler, Tauchverbände, Reiseveranstalter und andere Anbieter präsentieren in diesen fünf Tagen in Halle 11.1 auf rund 12 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche. Sie bieten nach Mitteilung der Messe Frankfurt ein breites Spektrum von der Tauchausrüstung bis zum kompletten Tauchurlaub an. Begleitet wird die Publikumsmesse von einem Bühnenprogramm.

„Unser Ziel ist es, hier in Frankfurt die Leitmesse für die internationale Tauchbranche zu etablieren“, sagt der Veranstalter der Messe für Taucher, Schnorchler und Reiselustige, Walter Harscher vom Unternehmen Reisecenter Federsee. „Faktoren wie die exzellente Verkehrsanbindung, die eindrucksvolle Location und die attraktiven Serviceleistungen der Messe Frankfurt haben uns überzeugt.“

Außer in Frankfurt wird es im kommenden Jahr in Friedrichshafen am Bodensee eine Interdive geben.

Die Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Das Unternehmen ist in öffentlicher Hand. Es gehört zu 60 Prozent der Stadt Frankfurt und zu 40 Prozent dem Land Hessen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare