Airport

Neue Apartments am Flughafen in Frankfurt

  • Christoph Manus
    vonChristoph Manus
    schließen

Gateway Gardens in Frankfurt füllt sich weiter: Im kommenden Jahr soll ein neues Hotel- und Bürogebäudes entstehen.

Im Flughafenstadtteil Gateway Gardens, in dem bereits in großem Stil Hotels entstanden sind, wollen der Flughafenbetreiber Fraport und der Projektentwickler GBI ein neues Hotel- und Bürogebäude realisieren. Die gemischt genutzte Immobilie soll auf 11 600 Quadratmetern unter anderem Platz für rund 142 Serviced Apartments für Geschäftsreisende bieten. 

Dabei denken die Investoren an Menschen, die für mehrere Wochen oder Monate ein Übernachtungsangebot brauchen, also etwa Berater, Projektmitarbeiter oder Menschen, die neu im Areal arbeiten und noch keine Wohnung haben. Der Baubeginn ist für Frühjahr 2021 geplant. Mit der Fertigstellung rechnet die von den Unternehmen gegründete Projektgesellschaft im Jahr 2023.

Schon im März hatte der Projektentwickler Groß & Partner angekündigt, in Gateway Gardens einen 70 Meter hohen Hochhauskomplex zu bauen, der Platz für 527 Suiten und Zimmer sowie ein Kongress- und Konferenzzentrum bieten soll.  

Kommentare