+
Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann trägt einen Eintracht-Schal als Mundschutz.

Maskenpflicht

Mundschutz mit Eintracht-Schal

Und was macht der Fans von Eintracht Frankfurt in Corona-Zeiten? Frankfurts OB hätte da eine Idee.

Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) tastet sich an die ab heute geltende Mund-Nasen-Schutzpflicht in Hessen heran, die im ÖPNV und Geschäften sowie Bank- und Postfilialen gilt. 

Ob ein Schal bei frühlingshaften Temperaturen sinnvoll ist, weiß nur Feldmann selbst. Lange wird er es mit dem Schmuckstück in der Sonne sicher nicht aushalten. 

Und richtig hochgezogen hat er den provisorischen Schal auch nicht – heißt ja nicht ohne Grund Mund-Nasen-Schutz. (stn) 

Hier lesen Sie die FR-Kolumne zum Homeoffice.

In Hessen stößt die neueste Verordnung zum Corona-Infektionsschutz in Bus und Bahn auf breite Akzeptanz. Bußgelder soll es in Frankfurt vorerst nicht geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare