1. Startseite
  2. Frankfurt

Frankfurt: Weltkriegsbombe am Osthafen entschärft - Feuerwehr hebt Sperrung auf

Erstellt:

Von: Christoph Sahler

Kommentare

Am Frankfurter Osthafen wurde eine Fliegerbombe gefunden.
Am Frankfurter Osthafen wurde eine Fliegerbombe gefunden. © David Inderlied/dpa

Am Frankfurter Osthafen ist am Montag (29. August) eine Fliegerbombe gefunden worden. Nach einer Evakuierung wurde sie gegen 14 Uhr entschärft.

Update vom Montag, 29. August, 14.38 Uhr: Wie die Feuerwehr Frankfurt vermeldet, besteht bezüglich der Weltkriegsbombe keine Gefahr mehr. Der Sprengkörper wurde gegen 14.10 Uhr entschärft. Die Sperrungen rund um die Franziusstraße im Frankfurter Osthafen werden nun wieder aufgehoben.

Frankfurt: Weltkriegsbombe am Osthafen gefunden - Evakuierung und Sprengung bis 14 Uhr

Update vom Montag, 12.35 Uhr: Die bei Bauarbeiten in der Franziusstraße gefundene Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg muss entschärft werden, meldet die Feuerwehr Frankfurt. Der Sprengkörper befindet sich am Osthafen im Stadtteil Ostend. Eine Entschärfung ist für 14 Uhr vorgesehen.

Der Evakuierungsradius beträgt 250 Meter um den Fundort. Dieser Bereich wird nun gesperrt und muss bis 14 Uhr komplett verlassen sein. Neben der Franziusstraße ist im Osthafen auch die Schmickstraße von der Evakuierung betroffen. Die Feuerwehr Frankfurt informiert über die gängigen Warn-Apps.

Frankfurt: Weltkriegsbombe am Osthafen gefunden - Evakuierung „wahrscheinlich“

Erstmeldung vom Montag, 10.35 Uhr: In Frankfurt im Stadtteil Ostend ist am Montagmorgen (29. August) bei auf einem Firmengelände in der Franziusstraße eine Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Das berichtet der Hessische Rundfunk (HR). Demnach soll es sich um eine 50 Kilogramm schwere Fliegerbombe handeln.

Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes begutachten derzeit den Fund und prüfen, ob eine Evakuierung notwendig ist, bestätigte die Feuerwehr Frankfurt auf Nachfrage. Laut Regierungspräsidium sei es jedoch „sehr wahrscheinlich“, dass im Laufe des Tages ein Evakuierungsradius festgelegt wird. (csa)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion