Stijlmarkt

Modisch und regional

  • schließen

Der Markt für junges Design, Fashion und laut Veranstalter "guten Geschmack" abseits des Mainstreams findet bereits zum zweiten Mal statt.

Beim Stijlmarkt geht es um außergewöhnliche Produkte, ausgefallene Ideen und regionale Produktion abseits des Mainstreams. Am Samstag und Sonntag (3. und 4. November) jeweils von 11 bis 18 Uhr geht der Markt für junges Design, Fashion und laut Veranstalter „guten Geschmack“ in Frankfurt in die zweite Runde. Mit rund 120 Ausstellern ist das Casino auf dem Campus Westend voll mit jungen Kreativen und Manufakturen.

Auf rund 2000 Quadratmetern präsentieren und verkaufen sie die Produkte aus den Bereichen #anziehen, #wohnen und #genießen. Das Herzstück des Stijlmarkts bilden zudem Nachwuchsproduzenten aus der Region: Rund 40 Aussteller aus Frankfurt und dem Umland zeigen, was die kreative Szene zu bieten hat. Für kulinarische Leckereien sorgen ausgewählte Junggastronomen. Von Pitas und Waffeln der Frankfurter Streetfood-Pioniere Gooose bis hin zu vegetarischen Burgern ist für jeden etwas dabei. rose

Tickets gibt es an der Tageskasse oder im Online-Vorverkauf. Wer sich dort schon vorab seine Eintrittskarte sichert, kommt via Fastlane ohne Anstehen direkt zum Check-In. Eintritt: 7 Euro. Kinder unter 12 Jahren sind frei. stijlmarkt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare