+
Polizei im Einsatz.

Frankfurt

Messerstecherei auf Spielplatz in Frankfurter Gutleutviertel

  • schließen

Zwei Menschen werden bei einer Messerstecherei im Gutleutviertel schwer verletzt. 20 junge Leute waren daran beteiligt.

Etwa 20 Personen haben sich am Donnerstagnachmittag auf einem Spielplatz eine Auseinandersetzung mit Messern geliefert. Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, war ein 22-Jähriger auf der Anlage am Untermainkai auf Höhe der Wiesenhüttenstraße gegen 17 Uhr von etwa zehn Personen angegriffen worden. Seine Kumpels ließen ihn nicht im Stich und beteiligten sich an der Auseinandersetzung.

Als die alarmierte Polizei am Spielplatz eintraf, hatte ein Großteil der jungen Männer bereits die Flucht ergriffen. Die eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen seien ohne Erfolg geblieben, so die Polizei. Zurück am Tatort blieben unter anderem zwei schwerverletzte 22 Jahre alte Männer, die Stich- und Schnittverletzungen erlitten hatten. Ein weiterer 22-Jähriger sei ambulant versorgt worden.

Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch nicht bekannt. Zeugen können sich unter 069/75 55 11 99 melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare