Verkehr

Mainzer Landstraße in Frankfurt stadteinwärts gesperrt

  • schließen

Autofahrer müssen ab Freitag Umleitungen fahren. Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren.

Die Mainzer Landstraße ist ab 9. August, 20 Uhr,  bis Montag, 12. August, 5 Uhr, voll gesperrt. Der Grund sind Straßenbauarbeiten, welche das Amt für Straßenbau und Erschließung beauftragt hat. 

Autofahrer werden von Westen kommend über Camberger Straße, Gutleutstraße, Baseler Platz, Baseler Straße, Am Hauptbahnhof und Karlstraße umgeleitet. 

Von der Theodor-Heuss-Allee kommend fahren Autofahrer in Richtung Gutleut- und Hafenstraße am besten über die Friedrich-Ebert-Anlage, Düsseldorfer Straße, Am Hauptbahnhof, Baseler Straße und Gutleutstraße. 

Autofahrer aus dem Europaviertel kommend können an der Kreuzung Güterplatz/Mainzer Landstraße nur nach rechts in Richtung Galluswarte abbiegen. Empfohlen wird, über den Platz der Einheit, die Friedrich-Ebert-Anlage, Düsseldorfer Straße, Am Hauptbahnhof, Baseler Straße und Gutleutstraße zu fahren. 

Fußgänger und Radfahrer können die Baustelle passieren. Die Buslinien 46 und n8 werden ebenfalls umgeleitet, wobei keine Busse an den Haltestellen Güterplatz und Hauptbahnhof-Südseite halten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare