1. Startseite
  2. Frankfurt

Mainkai-Sperrung in Frankfurt: Die Fahrzeit war leicht erhöht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Leclerc

Kommentare

Blick auf den gesperrtten Mainkai im Sommer 2022 (Archivbild).
Blick auf den gesperrtten Mainkai im Sommer 2022 (Archivbild). Foto: Renate Hoyer © Renate Hoyer

Der Mainkai in Frankfurt war im Sommer acht Wochen lang gesperrt. Die Stadt präsentiert nun ihre Erkenntnisse zu Verkehrsstärken und Reisezeiten auf Ausweichstrecken.

Die achtwöchige Sperrung des Mainkais im Sommer dieses Jahres hat zu Fahrzeitverlängerungen von einer bis maximal drei Minuten auf den Ausweichstrecken gesorgt. Das berichtete Ulrike Gaube, Referentin im Mobilitätsdezernat, am Montagabend im Mobilitätsausschuss.

Demnach hat die Stadt die Reisezeiten vor der Sperrung, während der Sperrung, als noch keine Sommerferien waren, und während der Sperrung in der Ferienzeit erfasst. Die größte Fahrzeitverlängerungen war demnach während der Sperrung auf dem Schaumainkai in Richtung Westen - die Reisezeit stieg von morgens neun auf zwölf Minuten an; Richtung Osten blieb die Reisezeit gleich. Auf der Berliner Straße Richtung Osten stieg die Reisezeit während der Sperrung um eine Minute, während sie nach Westen hin um eine Minute abnahm.

Mehr Autos auf dem Schaumainkai

Während die Verkehrsstärke auf dem Schaumainkai nach Westen von 12 000 auf 14 000 Fahrzeuge während der Sperrung stieg, waren auf der Berliner Straße vor der Sperrung 7000 Autos und während der Sperrung 8000 Autos unterwegs. Den Laster-Verkehr wertete die Stadt nicht aus.

Während der 13-monatigen Sperrung von Sommer 2019 bis 2020 waren die Reisezeiten den Angaben zufolge höher als während der Sperrung im Sommer 2022.

Laut Gaube bereitet die Stadt eine erneute Mainkai-Sperrung im Sommer 2023 vor. Dabei soll es mehr Verschattung geben. Ein internationales Panel soll von Frühjahr 2023 an eine für Vision für den autofreien Mainkai entwickeln, sagte sie.

Auch interessant

In Frankfurt fahren auf dem Mainkai wieder Autos. Die Koalition im Römer diskutiert, wann es zu einer dauerhaften Umwidmung kommen kann.

Die temporäre Mainkai-Sperrung in Frankfurt ist vorbei. Die Diskussion über die Umwidmung geht weiter. SPD und Volt im Römer wollen die Straße schon vor 2026 umwidmen.

Auch interessant

Kommentare