Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polaroidfotografie „Artificial Landscape“.
+
Polaroidfotografie „Artificial Landscape“.

Kunst

Grenzgänger mit Polaroid

  • Meike Kolodziejczyk
    vonMeike Kolodziejczyk
    schließen

Markus Elsners Passion ist die Polaroidfotografie. Seine Werke wirken wie flüchtige Erinnerungen an vertraute Momente.

Kunstschaffenden fehlen in der Krise Ausstellungen und Märkte. Daher stellen wir in einer kleinen Reihe einige Künstlerinnen und Künstler aus Frankfurt und der Rhein-Main-Region vor.

Mit seiner Fotografie sucht er neue Bilderwelten jenseits möglichst realer Abbilder der „Wirklichkeit“. Ob in Porträts, Landschaften, Akt- oder Tanzaufnahmen – eine eigene Farbsprache sowie händische Eingriffe in den Entwicklungsprozess lassen Markus Elsner mit seiner Kamera zum Grenzgänger zwischen Malerei, Grafik und Fotografie werden. Vor allem der Arbeit mit Polaroids und deren Farb- und Entstehungsweise hat sich der Künstler verschrieben. Seine mitunter großformatigen Werke sind geheimnisvoll und muten wie flüchtige Erinnerungen an merkwürdig vertraute Momente an.

Markus Elsner sucht mit seiner Fotografie neue Bilderwelten jenseits der Realität.

Markus Elsner kam über den Journalismus zur Fotografie und bald auch zur Polaroidfotografie, die seit Mitte der 80er Jahre sein Tun bestimmt. Seit 1993 lebt der heute 62-Jährige in Frankfurt und ist dort als freischaffender Künstler tätig. Seine jahrzehntelange Auseinandersetzung mit s/w-, Farb- und SX-70-Fotografie schlägt sich in Ausstellungen im Ausland, etwa in Oxford, Prag oder Bratislawa, sowie im Inland nieder, unter anderem im Kunstverein Artlantis Bad Homburg, im Berufsverband Bildender Künstler:innen (BBK) Frankfurt und Düsseldorf, im Kunstverein Marburg (Hessiale), in Kassel (Dok4), in der Stadtgalerie Bad Soden sowie in den bundesweiten Kunstaktionen „Zeitgleich-Zeitzeichen“ des BBK-Bundesverbands.

www.galerie-artlantis.de/kuenstler/markus-elsner

www.bbk-frankfurt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare