Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+

Kunst in Frankfurt

Kunst in Frankfurt: Andere Wirklichkeiten

  • Meike Kolodziejczyk
    vonMeike Kolodziejczyk
    schließen

Die Frankfurter Künstlerin Renate Kuby hat ihre Lehrmeisterin in der Natur gefunden.

Es geht ihr um das Spiel mit dem Zufall, vom Gegenstandslosen gelangt sie zu neuen Bildwirklichkeiten und Perspektiven. Ob ein „Blätterwirbel“ (Bild), die Geheimnisse des Waldes oder die farbenfrohe Federpracht eines Vogels: Renate Kuby begreift die Natur als Lehrmeisterin in ihrer experimentellen Malerei.

Nach dem Studium der Malerei und Kunsttherapie an der Alanus-Hochschule bei Bonn war die gebürtige Frankfurterin als Kursleiterin in Limburg und Frankfurt tätig, hat als Projektleiterin Kultursommerevents gestaltet und sich der Kunst am Bau gewidmet. Ihre Werke wurden im In- und Ausland ausgestellt, etwa in Frankfurt, Wiesbaden, Limburg, Weilburg, Aschaffenburg, Düsseldorf, Prag, Amsterdam und Brasilien. myk

www.renatekuby.de

www.bbk-frankfurt.de

Renate Kuby widmet sich der experimentellen Malerei; der Zufall spielt dabei eine große Rolle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare