+
Die Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild)

Sachsenhausen

Kleingartenanlage steht nach Rohrbruch unter Wasser

Im Kleingartenverein in Sachsenhausen bricht eine Hauptwasserleitung und setzt 40 Hütten und das Vereinsheim unter Wasser.

Mitten in der andauernden Trockenphase hat ein Wasserrohrbruch die Kleingartenanlage am Oberen Schafhofweg in Frankfurt unter Wasser gesetzt. Betroffen seien rund 40 Gartenhütten und das Vereinsheim der Kleingärtner im Stadtteil Sachsenhausen, teilte die Frankfurter Feuerwehr mit.

Eine Hauptversorgungsleitung war demnach am Samstagmorgen geborsten. Das Wasser stand rund 60 Zentimeter hoch in der Anlage. Die Einsatzkräfte konnten zunächst wenig tun: Das Wasser müsse erst einmal ablaufen, bevor der Keller des Vereinsheims leergepumpt werden und auch den einzelnen Gartenbesitzern geholfen werden könne, hieß es von der Feuerwehr. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare