+
Kinobetreiber Hans-Joachim Flebbe stellt in einem Pressegespräch sein Astor Film Lounge Projekt vor.

Kino MyZeil Frankfurt

Kinobetreiber Flebbe eröffnet im April Film Lounge in MyZeil

Kinobetreiber Flebbe wird wieder in Frankfurt aktiv. Er plant eine Film Lounge mit fünf Sälen im Einkaufszentrum „MyZeil“.

Der Unternehmer Joachim Flebbe (67) baut seine kleine Kette Astor Film Lounge weiter aus und ist künftig auch in Frankfurt wieder präsent. Nach einem Kino in der Hamburger Hafencity, das vor Weihnachten eröffnet werden soll, folgt in der Mainmetropole im April nächsten Jahres eines mit fünf Sälen im Einkaufszentrum „MyZeil“. Die Film Lounge in der benachbarten „Zeilgalerie“ war geschlossen worden, weil das Haus inzwischen abgerissen wurde.

Dabei arbeite Flebbe erstmals mit dem Betreiber des Zentrums, der Hamburger ECE, zusammen. Wenn dieses Musterprojekt gut funktioniere, könne er sich weitere Planungen mit ECE vorstellen, sagte Flebbe am Donnerstag in Hamburg. Der Unternehmer hatte einst die Multiplex-Kinokette Cinemaxx gegründet und war 2008 ausgeschieden. Danach war er in Berlin, Köln und München mit den Astor-Lounges an den Start gegangen. Das neue Hamburger Kino verfügt über drei Säle und insgesamt rund 430 Plätze. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare