1. Startseite
  2. Frankfurt

Unfall in Frankfurt: „Massenanfall“ von Verletzten – Mehrere Kinder verletzt

Erstellt:

Von: Florian Dörr

Kommentare

Mehrere Personen wurden nach ersten Informationen bei dem Unfall in Frankfurt verletzt.
Mehrere Personen wurden nach ersten Informationen bei dem Unfall in Frankfurt verletzt. © 5Vision/Marc Webersinn

Schwerer Unfall am Mittwochabend (16.02.2022) in Frankfurt. Unter den Verletzten sind auch Kinder.

Frankfurt – Ein schwerer Unfall in Frankfurt beschäftigt am Mittwoch (16.02.2022) die Einsatzkräfte in Frankfurt. Gegen 19.10 Uhr hatte es auf der B521 in Höhe Bergen-Enkheim gekracht. Nach bisherigen Informationen waren im strömenden Regen und entsprechend glatter Fahrbahn zwei Fahrzeuge quasi frontal kollidiert. Auch nachkommende Autos waren in den Unfall involviert. In einem Unfallfahrzeug saßen auch Kleinkinder, die betreut werden mussten.

Einem Augenzeugen zufolge zog die Fahrerin eines Fahrzeugs aus bislang ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr. Bestätigt ist das offiziell noch nicht. Ihr Wagen wurde wohl im Motorraum komplett eingedrückt, ein Reifen samt Federung flog über die Fahrbahn. Die B521 in Frankfurt war in Höhe Bergen-Enkheim von Trümmerteilen übersäht.

Unfall in Frankfurt: Auch zwei Kinder schwer verletzt

Aufgrund der Vielzahl von Verletzten wurde ein „MANV - Massenanfall von Verletzten“ ausgerufen. Zahlreiche Rettungsmittel aus Frankfurt sowie aus dem benachbarten Wetteraukreis eilten zur Unfallstelle. Nach ersten Informationen vom Rettungsdienst wurden fünf Personen verletzt. Darunter auch zwei Kinder im Alter von jeweils fünf Jahren. Sie trugen schwere Verletzungen davon. (fd)

Derweil konnte die Polizei in Frankfurt an anderer Stelle eine Erfolg verbuchen: Zwei international gesuchte Kriminelle wurden gefasst.

Auch interessant

Kommentare