+
Hier hält in den Sommerferien keine U-Bahn.

U-Bahnen, Busse, Leihräder

Wo keine Züge fahren

  • schließen

Alles, was Sie über die Sperrung der U-Bahn-Strecke in Frankfurt wissen müssen.

Welche U-Bahnen fahren nicht?
Die Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) sperrt die Strecke der U-Bahn-Linien U1, U2, U3 und U8 vom Südbahnhof bis nördlich von Heddernheim in den Sommerferien, von 1. Juli bis 12. August. Schon von Samstag, 29. Juni, bis Montagmorgen fahren die Linien U1, U2 und U8 zwischen Südbahnhof und Willy-Brandt-Platz nicht; die U3 fährt nur zwischen Oberursel-Hohemark und Heddernheim.

Warum ist die Strecke gesperrt?
Die VGF tauscht Gleise und Weichen aus, saniert Fahrleitungsmasten, erneuert Kabelstränge und baut die vier Überwege Dornbusch, Lindenbaum, Hinter den Ulmen und Hügelstraße neu. Dabei kommt es zeitweise zu Sperrungen für den Autoverkehr. Die Eschersheimer Landstraße ist aber grundsätzlich befahrbar.

Wo fahren Ersatzbusse?
Der sogenannte Schienenersatzverkehr 1 (SEV1) fährt alle fünf Minuten von der Konstablerwache über Eschenheimer Tor, Eschersheimer Landstraße und Heddernheim bis zur Heddernheimer Landstraße, wo der Umstieg in die Linien U3 und U9 möglich ist. Insgesamt fahren pro Tag 36 Gelenkbusse mit Euro-6-Norm. Die Ersatzbusse übernehmen in den Nächten auf Samstag und Sonntag den Nachtverkehr. Der Schienenersatzverkehr 2 (SEV2) fährt von der Station Riedwiese/Mertonviertel, wo der Umstieg in die U2 möglich ist, über Heddernheim bis zur S-Bahn-Station Eschersheim. Zwei Solobusse fahren dabei alle 10 Minuten.

Welche Alternativen haben die Fahrgäste?
Aus dem Frankfurter Norden können Fahrgäste die Linie U9 nach Ginnheim nehmen und mit der Straßenbahnlinie 16 weiterfahren. Andere Möglichkeiten sind die Buslinie 27 von Bonames nach Preungesheim und die Linie 64 von Ginnheim über Uni-Campus Westend zum Hauptbahnhof. Wer eine Fahrkarte mit Frankfurter Tarif hat, darf laut VGF und Traffiq die U-Bahn zwischen Niederursel und Oberursel Bahnhof sowie die S-Bahn-Linie S5 zwischen Oberursel Bahnhof und Frankfurt nutzen.

Lesen Sie auch: Sommerbaustellen, Sperrungen - das kommt auf Frankfurt zu

Welche Einschränkungen gibt es im Norden?
Die Linie U2 fährt nur zwischen Nieder-Eschbach und Riedwiese/Mertonviertel. Die Linie U3 fährt von Oberursel-Hohemark kommend bis zur Station Wiesenau und von dort weiter nach Ginnheim. Die Linien U1 und U8 fahren nicht. Die Linie U9 wird über Nieder-Eschbach hinaus bis Gonzenheim verlängert. Fahrgäste werden gebeten, keine Fahrräder in die Bahnen mitzunehmen.

Gibt es Leihräder?
Ja, die VGF kooperiert mit dem Leihradanbieter Byke und stellt Leihräder entlang der Strecke kostenlos zur Verfügung. Möglich sind zwei Fahrten von bis zu 30 Minuten pro Tag. Informationen zur Ausleihe sind an den Haltestellen zu finden.

Gibt es weitere Sperrungen?
Ja, die VGF sperrt in den Sommerferien auch eine Teilstrecke der U-Bahn-Linien U4 und U7 zwischen Schäfflestraße und Enkheim. Von 29. Juni bis 11. August fahren dort Ersatzbusse – insgesamt neun Gelenkbusse, die alle sieben bis acht Minuten fahren. In den ersten drei Ferienwochen fährt die U7 bis zur Schäfflestraße, in den letzten drei Wochen fährt die U4 bis zur Schäfflestraße.

Warum fallen die Züge aus?
Anlass der Sperrung sind Arbeiten von Hessen Mobil für den Riederwaldtunnel. Die VGF nutzt die Sperrung für Arbeiten an Gleisen und Überwegen.

Wie fahren die U4 und U7?

Vom 29. Juni bis 22. Juli fährt die U7 von der Heerstraße lediglich bis zur Schäfflestraße. Die U4 endet, von der Bockenheimer Warte kommend, schon an der Seckbacher Landstraße. Von 22. Juli bis 12. August fährt die U4 nur bis zur Schäfflestraße, während die U7 bereits am Johanna-Tesch-Platz endet. Zwischen Johanna-Tesch-Platz und Schäfflestraße fahren weder Bus noch Bahn.

Welche Alternativen gibt es?
Fahrgäste aus Bergen können mit der Buslinie 43 in Richtung Bornheim fahren, wo die U4 an der Seckbacher Landstraße hält. Aus Fechenheim-Nord fahren die Regionalbahn oder die Straßenbahn ab Mainkur Bahnhof. Weitere Auskünfte gibt es über das RMV-Servicetelefon unter 069/2424 8024 und im Internet auf rmv.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare