+
Justin Timberlake tritt im Sommer in der Frankfurter Festhalle auf.

Konzert

Justin Timberlake kommt nach Frankfurt

  • schließen

Der US-Superstar spielt nach vierjähriger Konzertpause wieder in Deutschland. Im Sommer wird er auch in der Frankfurter Festhalle auf der Bühne stehen.

Eben noch lieferte US-Superstar Justin Timberlake eine grandiose Performance in der Halbzeit-Show des Superbowls in Minnesota und wenige Stunden später hat er heute nun seine Europa-Tour  verkündet. Am 20. August steht er auf der Bühne der Frankfurter Festhalle.  Passend zur Tour nach vierjähriger Konzert-Pause, hat der 37-Jährige gerade erst sein  Album „Man Of The Woods“ veröffentlicht. In Deutschland und der Schweiz macht die 16 Städte umfassende Konzertserie im Sommer in Köln, Hamburg, Berlin, Zürich und Frankfurt Station. Auch für Nordamerika wurden weitere 31 Shows bekanntgegeben, nachdem dort schon mehr als 450.000 Tickets verkauft worden sind.

Timberlakes viertes Studioalbum „Man Of The Woods“, eine coole Mischung aus Country-;  Folk und na klar Popsounds, erschien am Freitag. Gefolgt von seinem dritten Auftritt in der Super-Bowl-Halbzeitshow am Sonntag, dem meist gesehenen Musikevent des Jahres. Zuletzt reiste Timberlake 2013 und 2014 mit seiner von Fans und Kritik gefeierten The 20/20 Experience World Tour rund um die Welt und sang und tanzte so auch im Waldstadion bei knapp 40 Grad Außentemperatur im schnieken Anzug auf der Bühne. Wer sehen will, was er diesmal trägt (wir hoffen nicht das rote Pfadfinder-Halstuch vom Superbowl),  kann sich die Tickets  im allgemeinen Vorverkauf ab Montag, 12. Februar um 10 Uhr unter: www.ticketmaster.de sowie www.eventim.de sichern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare