Deutsche Bahn

Intercity-Wagen in Frankfurt verwüstet

  • schließen

An einem Intercity-Zug am Hauptbahnhof schlagen Unbekannte 46 Glasscheiben ein. Ermittler können Spuren der Täter sichern.

Unbekannte haben in Frankfurt vier Wagen eines Intercity-Zuges verwüstet. Die Bundespolizei schätzt den Schaden auf mehrere Tausend Euro.

Der Intercity war in der Nacht zu Donnerstag in der Abstellanlage des Hauptbahnhofes abgestellt worden. Die Täter zertrümmerten insgesamt 46 Glasscheiben an vier Wagen des Intercity-Zuges, wie die für die Bahn zuständige Bundespolizei am Donnerstag berichtete. Außerdem beschmierten sie Wagenwände mit Graffiti und beschädigten mehrere Anzeigedisplays. 

Mitarbeiter der Deutschen Bahn stellten am Morgen die Verwüstungen fest und alarmierten die Bundespolizei. Deren Kriminaltechnikern gelang es, mehrere Spuren an den Wagen zu sichern, die auf die Täter hinweisen könnten.

Hinweise von möglichen Zeugen nimmt die Bundespolizeiinspektion Frankfurt unter der Rufnummer 069/130145 1103 entgegen.

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare