Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der rätselhafte Ausschnitt.
+
Der rätselhafte Ausschnitt.

Bilderrätsel

Hoher Bruder in Frankfurt

  • Thomas Stillbauer
    VonThomas Stillbauer
    schließen

Unser Bilderrätsel - die Auflösung: Der Franziskus droben im Schärfengässchen war’s.

Wie sagt man? Alles Gute kommt von oben – auch die Lösung unseres aktuellen Bilderrätsels. Wer herauskriegen wollte, was das für ein Herr mit der ausgefallenen Frisur ist, der musste nach oben gucken, und zwar: im Schärfengässchen in der Innenstadt. Da grüßt Franziskus. Nicht der Papst, sondern der ältere Franziskus, der Heilige. Von oben. Von der Wand des Kapuzinerklosters Liebfrauen. Die Kapuze hat er salopp hinten herunterhängen.

Der Frankfurter Bildhauer Niklas Klotz schuf den Franziskus vor dem schönen blauen Hintergrund. Der Ort war wohl nicht so leicht zu enträtseln diesmal. Jedenfalls legen den Verdacht die 59 Einsendungen nahe, jede einzelne natürlich hochwertig und sehr willkommen, aber da hatten wir auch schon deutlich mehr. Ein „Karmeliterkloster“ und einen „Antonius“ müssen wir leider abziehen.

Einige Rätselfreudige garnieren ihre Einsendungen wieder mit pfiffigen Bemerkungen. „Über den Kapuzinermönch im Schärfengässchen bin ich auch mal gestolpert“, schreibt ein Frankfurter, und in Klammern dahinter: „Visuell; er hängt hoch!“. Aber er kniet natürlich auch: „Der Mönch kniet über dem Eingang Schärfengässchen des Liebfrauenklosters, wo die Brüder Gutes tun“, lobt eine ortsansässige Kennerin.

„Wenn man mit offenen Augen durch unsere Stadt geht, sieht man das sehr gut“, empfiehlt eine weitere Frankfurterin mit einem Zwinkersmiley. Nur Mut, rät dieser Leser aus Frankfurt: „Der Einladungsgeste in eine Oase der Ruhe sollte man manchmal folgen, auch als ,Ungläubiger‘.“

„Diesesmal wirklich nicht einfach“, bescheinigt eine Ratefüchsin aus Wiesbaden, die aber letztlich doch drauf kam. Hier ein Lob für unsere radelnde Bildreporterin Monika Müller, die ständig tolle Rätselbilder entdeckt: „Sehr schönes Fotomotiv“, schreibt der Frankfurter. Und wie stets gleichermaßen poetisch wie treffsicher unsere Stammrätselfreundin aus Kriftel: „Mit demütiger Hingabe lädt Niklas Klotz’ Skulptur am Schärfengässchen ins Kapuzinerkloster Liebfrauen.“

Danke an alle fürs Mitmachen. Der erste Preis für die Rätselkönigin der Woche geht jedoch – Trommelwirbel – diesmal an: Angelika Kümml aus Niedernhausen! Applaus, Applauus! Und bis zum nächsten Rätsel.

Die Lösung: Franziskus oben auf dem Sims am Kloster im Schärfengässchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare