+
Praktische Lösung für beide Seiten: ein Pfandflaschenkorb in Frankfurt.

Pfandflaschenkörbe

Frankfurt: Hilfe für Flaschensammler

  • schließen

Die Ämter beobachten jetzt, wie das neue Angebot ankommt, um es eventuell im Anschluss zu erweitern.

Zwei Ziele verfolgt die Stadt mit neuen Pfandflaschenkörben am Hauptbahnhof, an der Hauptwache und an der Konstablerwache: Sie will der erhöhten Abfallmenge im öffentlichen Raum begegnen – und Flaschensammlern helfen. 

„Diejenigen, die die Pfandflaschen loswerden wollen, können sie ganz gezielt dort ablegen“, sagt Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne), „andere, die das Pfand brauchen, können die Flaschen sammeln, ohne im Müll wühlen zu müssen.“ 

Die Ämter beobachten jetzt, wie das Angebot ankommt, um es eventuell zu erweitern.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare