Harheim

Altglas-Container sollen versetzt werden

  • Judith Gratza
    vonJudith Gratza
    schließen

In Frankfurt-Harheim wird der Lärm von Altglascontaiern zum Problem. Die CDU will die Container deshalb versetzen lassen. Sie sieht mehrere mögliche Standorte.

Die CDU im Harheimer Ortsbeirat 14 will die Altglascontainer im Stadtteil neu aufstellen lassen. So sollen die Behälter nur noch an drei Standorten stehen, damit sich die Harheimer Nachbarschaft weniger vom Lärm belästigt fühlt, der durch das Einwerfen des Altglases entsteht.

Mögliche Standorte sind für die CDU die Riedhalsstraße, an der Einfahrt zum Parkplatz Bezirkssportanlage (die Anzahl der dort bereits aufgestellten Container soll verdoppelt werden), ebenso an der Straße Altkönigblick, gegenüber dem Netto-Markt, und der Nieder-Eschbacher Stadtweg, auf der Verkehrsinsel an der Einfahrt Harheimer Weg. Alle anderen im Stadtteil aufgestellten Altglascontainer sollen entfernt werden. Die Altkleidercontainer sollen ebenfalls an diese drei Straßen versetzt werden. Alle Orte seien gut erreichbar und gewährleisteten eine einfache und damit kostengünstige Leerung durch den Entsorgungsbetrieb.

Über den Antrag wird der Ortsbeirat in seiner Sitzung am Montag, 23. November, ab 20 Uhr im Bürgerhaus Harheim beraten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare