Gallus

Fahrräder gesucht

  • Judith Gratza
    vonJudith Gratza
    schließen

Beim Aktionstag „Gallus fährt Rad“ sollen gespendete Fahrräder für Bedürftige aufgepäppelt werden.

Am Freitag, 2. Oktober, wollen freiwillige Helfer gespendete Fahrräder auf dem Teves-Gelände reparieren und an Bedürftige weitergeben. Der Aktionstag „Gallus fährt Rad“ ist eine Veranstaltung von „Engagement im Gallus – eine Initiative von Deutsche Bank, Linklaters und dem Mehrgenerationenhaus Frankfurt“, dem Projekt Frankfurter Arbeitsmarktprogramm, dem Internationalen Bund Südwest gGmbH für Bildung und soziale Dienste und der Paul-Hindemith-Schule. Die Initiatoren bitten darum, Keller zu sichten und nicht benötigte Räder, gegebenenfalls mit kleinem Reparaturbedarf, für Menschen zu spenden, die sich kein neues Fahrrad leisten können. Gesammelt werden Herren- und Damenräder sowie Kinder- und Jugendräder.

Fahrradspenden können nach telefonischer Rücksprache unter der Nummer 75 84 66 66 noch am heutigen Mittwoch im Mehrgenerationenhaus, Idsteiner Straße 91, abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare