Die Initiative „Engagement im Gallus“ bittet darum, Fahrräder für Bedürftige zu spenden.
+
Die Initiative „Engagement im Gallus“ bittet darum, Fahrräder für Bedürftige zu spenden.

Gallus

Fahrräder gesucht in Frankfurt-Gallus

  • Judith Köneke
    vonJudith Köneke
    schließen

Die Initiative „Engagement im Gallus“ bittet darum, Fahrräder für Bedürftige zu spenden.

Der Aktionstag „Gallus fährt Rad“ im April musste abgesagt werden. Weil es aber gerade jetzt wichtig sei, das Immunsystem durch Bewegung zu stärken, und weil sich nicht alle ein Rad leisten können, veranstaltet die Initiative „Engagement im Gallus“ am 27. Juni eine coronaadaptierte Version des Aktionstages: Im Innenhof des Mehrgenerationenhauses Frankfurt werden gespendete Fahrräder fahrtüchtig gemacht und Anfang Juli an Bedürftige abgegeben. 

Die Initiatoren bitten alle Bürger, ihre Keller zu sichten und nicht benötigte Herren-, Damen-, Kinder- und Jugendräder zu spenden. Das Rahmenprogramm, etwa der Fahrradparcours oder die Radcodierung, können leider nicht angeboten werden, so die Initiatoren, die unter dem Leitgedanken der Chancengerechtigkeit seit 2011 den sozialen Zusammenhalt im Stadtteil stärken. Der Aktionstag rund ums Rad ist eine von vielen Aktivitäten des Projekts.

Fahrradspenden können nach telefonischer Rücksprache unter 758 466 66 bis 26. Juni im Mehrgenerationenhaus, Idsteiner Straße 91, abgegeben werden.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare