Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frankfurt

Frankfurter Herbstmarkt im Dominikanerkloster

  • Steven Micksch
    VonSteven Micksch
    schließen

Der Frankfurter Herbstmarkt im Dominikanerkloster meldet sich zurück aus der Corona-Pause. Der Erlös geht an regionale MS-Gruppen.

Der Frankfurter Herbstmarkt im Dominikanerkloster wird in diesem Jahr stattfinden können. Dies teilte der hessische Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft mit. Im vergangenen Jahr musste der Markt wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Unter Anwendung der 2G-Regel sollen am 6. und 7. November nun aber bis zu 500 Menschen im Dominikanerkloster zusammenkommen, um handwerkliche Kunst zu erwerben, so die Mitteilung. An mehr als 45 Ständen gibt es Glaskunst, Keramik, Seidenmalerei, Laubsägearbeiten, Kreisel, Porzellanmalerei, Kerzen, Stickerei und Handarbeiten, Kalligrafie, Holzspielzeug, Floristik, Karten, Puppenkleider, Drechslerarbeiten, Schmuck und vieles mehr zu sehen.

Der Erlös aus dem traditionsreichen Herbstmarkt, den Ingrid Bauer 1989 mit aus der Taufe hob und seit 2011 federführend ehrenamtlich organisiert, kommt dem hessischen Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) zugute.

An beiden Tagen sind die Tore des Klosters in der Kurt-Schumacher-Straße 23 von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene drei Euro. Einlass nur für Geimpfte und Genesene.

Alle Informationen unter herbstmarkt-frankfurt.de im Internet oder telefonisch unter Telefon 069 / 597 225 7.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare