Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bauarbeiten

Sanierung im Palmengarten

  • Florian Leclerc
    vonFlorian Leclerc
    schließen

Das Betriebsgebäude im Frankfurter Palmengarten wird saniert und bekommt eine klimatisierte Kantine. Weite Teilen des Gebäudes entsprächen nicht mehr den aktuellen Regeln zum Brandschutz und zum Energieverbrauch.

Die Stadt erneuert das Betriebsgebäude im Palmengarten. Das Gebäude aus den 1970er-Jahren soll eine klimatisierte Kantine bekommen, damit sich die Beschäftigen in den Sommermonaten dort abkühlen können.

Die Werkstätten, Pausenräume, Toiletten, Duschen und Umkleiden seien seit 1978 nicht mehr umgebaut worden, teilte der Magistrat mit. Weite Teilen des Gebäudes entsprächen nicht mehr den aktuellen Regeln zum Brandschutz und zum Energieverbrauch.

Auch gebe es deutlich mehr Toiletten für Männer als für Frauen, was bei der Erneuerung ausgeglichen werden soll. Für nasse Arbeitskleidung soll es Trocknungsbereiche geben. Die Küche wird neu gestaltet. Als Fluchtweg wird eine Treppe am Gebäude angebracht.

Die Kosten werden mit rund zwei Millionen Euro angegeben. Die Arbeiten sollen nun beginnen und im Sommer 2022 abgeschlossen sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare