Verkehr

Frankfurt: Die S-Bahnen fallen komplett aus

  • schließen

Die Deutsche Bahn sperrt die Strecken zum Hauptbahnhof und zum Flughafen. Der Grund ist unter anderem ein Software-Update.

Am Samstag fahren von 2.30 bis 9.30 Uhr keine Züge zum Frankfurter Hauptbahnhof. Die Deutsche Bahn aktualisiert nach eigenen Angaben in dieser Zeit die Software in elektronischen Stellwerken. Gesperrt wird der komplette S-Bahn-Tunnel.

Die Züge halten am Rande des Stadtgebiets: am Westbahnhof, in Höchst, am Südbahnhof und in Offenbach-Kaiserlei. Von dort fahren Busse im Schienenersatzverkehr zum Frankfurter Hauptbahnhof. Die U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse sind von der Sperrung nicht betroffen. Die Bahn empfiehlt den Kunden, auch diese Verkehrsmittel zu nutzen.

Die Strecke vom Frankfurter Hauptbahnhof zum Frankfurter Flughafen wird ebenfalls gesperrt. Die Sperrung beginnt bereits am Freitag, 19.30 Uhr. Sie dauert zunächst bis Samstag, 14.30 Uhr. In dieser Zeit fahren Ersatzbusse vom Hauptbahnhof und vom Südbahnhof zum Flughafen. Sie halten in der Mannheimer Straße 21 vor dem Intercity-Hotel am Hauptbahnhof sowie in der Mörfelder Straße 45 am Südbahnhof.

Die Ersatzbusse fahren von dort im Takt alle zehn Minuten zum Busbahnhof am Flughafen, Terminal 1, und wieder zurück. Aus Mainz und Wiesbaden bleibt der Frankfurter Flughafen per Bahn erreichbar.

In der Folge sperrt die Bahn eine Teilstrecke zum Flughafen-Regionalbahnhof für sieben Wochen. Beginnend mit der Sperrung am Freitag halten bis Samstag, 14. Dezember, keine S-Bahnen am Regionalbahnhof. Von Mitte Dezember an soll die neue S-Bahn-Station Gateway Gardens im Quartier nahe dem Flughafen in Betrieb gehen. Dafür sei die Sperrung nötig.

Die S-Bahnen fahren weiterhin zum Flughafen, sie halten allerdings am Fernbahnhof. Vor dort müssen Fahrgäste einige Hundert Meter zum Terminal 1 laufen. An der Station Kelsterbach halten ebenfalls keine S-Bahnen. Zwischen Rüsselsheim, Kelsterbach und dem Busbahnhof am Terminal 1 fahren Ersatzbusse. Wie die Bahn mitteilte, installiert sie eine neue Leitung- und Sicherungstechnik für die S-Bahn-Strecke nach Gateway Gardens, am Knoten Stadion und am Homburger Damm im Gallus. Dafür sei das Softwareupdate und eine Sicherheitsprüfung nötig.

Aus Rücksicht auf den Frankfurt-Marathon erfolge die Sperrung auf den Strecken zum Hauptbahnhof und zum Flughafen nicht in der Nacht auf Sonntag, sondern bereits in der Nacht auf Samstag.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare