1. Startseite
  2. Frankfurt

Frankfurt: K-Pop-Festival jetzt zwei Tage lang im Waldstadion

Erstellt:

Von: Kathrin Rosendorff

Kommentare

Auch die südkoranische Boyband AB6IX hat sich für das K-Pop-festival in Frankfurt angekündigt. Gerade erst gaben sie dem koreanischen Rolling Stone Magazin ein großes Interview. Foto: KPopFlex
Auch die südkoranische Boyband AB6IX hat sich für das K-Pop-festival in Frankfurt angekündigt. Gerade erst gaben sie dem koreanischen Rolling Stone Magazin ein großes Interview. © KPopFlex

Aufgrund der großen Nachfrage feiern Fans südkoreanische Popbands nun am 14. und 15. Mai im Waldstadion. Angekündigt sind Bands wie NCT Dream, Enhypen und Mamamoo.

Am 14. Mai soll das erste K-Pop-Festival Europas in Frankfurt seine Premiere feiern. Wegen der hohen Nachfrage wird das „Kpop.Flex“ jetzt um einen zweiten Festivaltag verlängert.

Laut Veranstalter seien die 44 000 Eintrittskarten für die Auftritte der südkoreanischen Popbands am Samstag, 14. Mai, im Waldstadion innerhalb von sieben Wochen ausverkauft gewesen. Für den zusätzlichen Termin am Sonntag, 15. Mai, konnte das Festival die beliebten südkoreanischen Girlgroups (G)I-DLE, und IVE sowie die Boyband AB6IX gewinnen, die die Fans an beiden Tagen zum Feiern bringen sollen.

Am Samstag treten auch die Bands NCT Dream, Enhypen und Mamamoo sowie als Solokünstler Kai von „Exo“ und „Super M“ auf. Am Sonntag stehen zudem die Boybands Oneus und Monsta X auf der Bühne. Weitere Bands für den Sonntag seien angefragt.

Aufgrund der Verlegung des Auftritts von Monsta X auf den Sonntag hätten die Inhaber:innen von Samstagstickets die Möglichkeit, ihr Ticket bis Freitag, 18. Februar, 18 Uhr zurückzugeben oder für den Sonntag umzutauschen.

Auch ein Fanfest auf dem Gelände sei geplant. Peter Kötting, Geschäftsführer des Veranstalters PK Events, sagt: „Unser Plan ist es, das Festival als Drehscheibe für die europäische K-Pop-Community zu etablieren. Dazu gehört, dass wir den Fans der Musik und der Bands auch die koreanische Kultur näherbringen wollen.“

Tickets und Infos gibt es unter: www.kpopflex.com

Auch interessant

Kommentare