+
Yassin hier live in Magdeburg, am Freitag live am Gudes Kiosk.

Rap im Nordend

Yassin-Konzert am Gudes Kiosk abgesagt

Doch kein Hip Hop an der Trinkhalle: Der Veranstalter sagt das geplante Konzert „aus produktionstechnischen Gründen“ wieder ab.

UPDATE vom 17.05.2019:

Der Veranstalter hat das Konzert von Yassin am Gudes Kiosk in Frankfurt abgesagt. Das teilte der Veranstalter auf Facebook mit. Aus „produktionstechnischen Gründen“ könne der geplante Auftritt des Darmstädter Rappers im Frankfurter Nordend nicht stattfinden.

Hier lesen Sie den ursprünglichen Text:

Büdchen,Trinkhalle, Späti - viele Namen, eine Bedeutung. Das allerorts beliebte Kiosk steht im Zentrum einer Konzertreihe, die die Agentur “Landstreicher-Booking” gemeinsam mit Seat veranstaltet. Präsentiert wird die Reihe von der Zeitschrift Musikexpress. 

Neben Köln, München und Berlin wird es auch in Frankfurt ein Kiosk-Konzert unter dem Hashtag “Seatsounds” geben. Am Freitagabend um 19 Uhr treten Yassin und DJ Breaque am Gudes-Kiosk am Matthias-Beltz-Platz 1 auf. Der Eintritt ist frei.

Yassin ist gebürtiger Darmstädter und macht mit Audio88 Musik

Trinkhallen seien „Kult und erleben gerade eine Renaissance”, schreibt der Veranstalter. Sie seien nicht nur Retter in der Not, sondern auch “urbane Treffpunkte, in denen jeder willkommen ist.” Mit der Konzert-Reihe soll diese Kiosk-Kultur in Kombination mit Live-Musik gefeiert werden. Musikalisch ist Yassin im Rap zuhause, DJ Breaque im “HipHopFutureFunkCornerBeats mit Bass”, wie er auf seiner Facebookseite schreibt. Die beiden kennen sich schon länger und treten häufig zusammen auf.

Yassin heißt mit vollem Namen Yassin Taibi und ist gebürtiger Darmstädter. Der Rapper ist seit 2007 als Musiker unterwegs, unter anderem als Duo mit Audio88. 2019 veröffentlichte er sein erstes Soloalbum “Ypsilon”, das es direkt auf Platz acht der deutschen Albumcharts schaffte.

Das „Gudes Kiosk im Frankfurter Nordend liegt am Matthias-Beltz-Platz, der sich wiederum unweit des Friedberger Platzes befindet. Auf dem Friedberger Platz findet am Freitag der traditionell gut besuchte Friedberger Markt statt.

Von Carolin Hasenauer

Das könnte Sie auch interessieren:

Linker Rap: Waving the Guns erklären im Interview mit der FR, wie das geht.

Video-Dreh: Wie ein Rap-Video einen SEK-Einsatz auslöst.

Hip Hop in Praunheim:  Rap zwischen den Hochhäusern Frankfurts.

Polizei auf dem Festival: Massiver Einsatz auf dem Fusion-Festival geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare