Die „Frau mit dem Schild“ beim Protest am vergangenen Mittwoch.
+
Die „Frau mit dem Schild“ beim Protest am vergangenen Mittwoch.

Oberbürgermeister

Frankfurt: Nächste Demo gegen Feldmann am Mittwoch

  • Georg Leppert
    VonGeorg Leppert
    schließen

Der Frankfurter Oberbürgermeister soll zurücktreten, fordert unter anderem die „Frau mit dem Schild“.

Die Demonstration für einen Rücktritt von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) geht in die zweite Runde. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich am Mittwoch, 6. Juli, um 18 Uhr auf dem Römerberg.

Frankfurt: Zuletzt nur 50 Leute bei Demo gegen Feldmann

Bereits am vergangenen Mittwoch hatte es eine Kundgebung vor dem Rathaus gegeben. Die Resonanz hielt sich jedoch in Grenzen: Höchstens 50 Leute forderten den Oberbürgermeister auf, sein Amt wegen der Korruptionsanklage gegen ihn abzugeben. Obwohl auch die Jungen Liberalen zu dem Protest aufgerufen hatten, waren so gut wie keine jungen Menschen dabei.

Diesmal fordert die Fraktion von Volt die Frankfurter:innen auf, zum Römerberg zu kommen. Anmelderin ist wieder die „Frau mit dem Schild“. Die Frau, die ihren Namen nicht nennen will, steht regelmäßig am Rathaus und fordert auf Schildern den Rücktritt des Oberbürgermeisters.

Frankfurt: Feldmann lehnt Rücktritt ab

Feldmann lehnt den Rücktritt ab. Die Stadtverordneten wollen ihn kommende Woche mit Zweidrittel-Mehrheit abwählen. Aus dem Amt scheidet er aber erst, wenn bei einem Bürgerentscheid im November die Mehrheit gegen ihn stimmt und diese Mehrheit mindestens 30 Prozent der Wahlberechtigten umfasst.

Mehr zum Thema

Kommentare