Politik

Frankfurt: Kramp-Karrenbauer sagt Besuch ab

  • schließen

Der CDU-Neujahrsempfang findet  ohne die Vorsitzende statt. Diese werde in Berlin gebraucht.

Die CDU-Bundesvorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat ihre Teilnahme am Neujahrsempfang der Frankfurter CDU abgesagt. Sie „werde in Berlin gebraucht“, teilte CDU-Kreisgeschäftsführerin Ann-Kristin Müller mit. 

Der Empfang in Zeilsheim finde ohne sie statt. Hintergrund ist die Wahl des FDP-Mannes Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten in Thüringen mit Stimmen der AfD, FDP und CDU. Die CDU in Thüringen lehnt eine Landtagswahl derzeit ab und will zuerst eine Mehrheit im Parlament für die Wahl eines neuen Ministerpräsidenten suchen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare