+
Nach einem handfesten Streit mit seiner Freundin ist ein Mann in Frankfurt verhaftet worden. 

Polizisten gebissen 

22-Jähriger schlägt Freundin – und leistet Widerstand bei der Festnahme 

  • schließen

In Frankfurt eskaliert ein Streit zwischen einem Pärchen. Ein 22 Jahre alter Mann schlägt plötzlich auf seine Freundin ein. Als die Polizei eintrifft, leistet er vehement Widerstand.

Frankfurt – In der Nacht von Freitag (16.08.) auf Samstag (17.08) sind Polizeibeamte wegen eines Beziehungsstreits ausgerückt. Ein Pärchen stritt sich lautstark in der Langen Straße in Frankfurt. Ein 22 Jahre alter Mann soll laut Polizei auf seiner Freundin knien, sie anschreien, ihr an den Haaren ziehen und sie schlagen. Die alarmierten Beamten konnten beide Personen vor Ort antreffen. 

Frankfurt: 22-Jähriger beißt Polizist in die Hand

Die Handgreiflichkeiten waren bereits beendet. Trotzdem nahmen die Beamten den immer noch aggressiven 22-Jährigen fest. Während der Festnahme biss der Festgenommene einem der Beamten in die Hand, woraufhin er zum Polizeirevier gebracht wurde. Dort rastete der Mann erneut aus und versuchte die Polizisten zu treten und zu schlagen. Daraufhin wurde der stark alkoholisierte Mann in eine Zelle gebracht. 

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung 

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnte er seiner Familie (Vater, Schwester und auch seiner 25-jährigen Freundin), die allesamt auf dem Revier erschienen waren, in "Obhut" gegeben werden. Zwar hatte die die 25-Jährige offensichtliche Verletzungen unter anderem im Gesicht, Angaben dazu wollte sie allerdings nicht machen. Die Polizei ermittelt nun wegen Verdacht der Körperverletzung und wegen des Widerstandes gegen Polizeibeamte.

marv

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

Mann von Paket-Lieferwagen erfasst und getötet

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Frankfurt stirbt ein 79 Jahre alter Mann im Krankenhaus.Die Polizei ermittelt.

Autofahrerin kracht in Feinkostladen: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Ein Auto ist am frühen Sonntagmorgen in der Friedrichsdorfer Innenstadt in einen Feinkostladen gekracht. Dabei wurden die Autofahrerin und ihre Beifahrerin verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare