+
Räuber haben eine Spielhalle überfallen.

Polizei sucht nach Zeugen

Räuber überfallen Spielhalle und flüchten

Wie aus dem Nichts tauchen zwei maskierte Männer in einer Spielohalle in der Heidestraße auf. Sofort bekommen es die Mitarbeiter mit der Angst zu tun.

Frankfurt - Gestern Nachmittag haben zwei maskierte Männer eine Spielhalle in der Heidestraße überfallen. Den Tätern gelang mit der Beute die Flucht. Laut der Polizei gingen beide Männer gegen 15.40 Uhr in die Spielhalle. Dort drohten sie den Mitarbeitern und verlangten Bargeld. Dies ging den Räubern nicht schnell genug, so dass sie selbst in die Kasse griffen und in Richtung Saalburgstraße flüchteten. 

Polizei fahndet nach den Spielhallen-Räubern

Die Polizei fahndet nach den Tätern. Der erste Tatverdächtige soll 1,70 Meter groß, stämmig und maskiert gewesen sein. Er trug einen schwarzen Pullover mit der Aufschrift "Boss" sowie eine Blaue Hose mit weißem Logo und weiße Schuhe. Der zweite Tatverdächtige hatte die gleiche Größe und Statur wie sein Komplize. Er war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert. Weiterhin trug er ein rotes Oberteil mit weißem "Ferrari"-Logo, schwarze Hose und schwarze Schuhe. Zeugen des Vorfalls melden sich bitte unter der Telefonnummer 069/755-51299 bei der Polizei. Unklar ist, welchen Wert die Beute hat. 

red

Lesen Sie auch: 

Räuber demaskiert sich und wird dabei gefilmt – Polizei fahndet mit Video

Knapp zwei Monate nach dem Überfall auf eine Spielhalle sucht die Polizei nun mit Videomaterial nach den weiterhin unbekannten Tätern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare