+
Flashmob eskaliert auf der Frankfurter Zeil (Symbolbild)

Polizei wird mit Steinen beworfen

Flashmob eskaliert komplett auf beliebter deutscher Einkaufsmeile

Auf der Einkaufsmeile Zeil in Frankfurt ist ein Flashmob komplett eskaliert - es flogen Steine, Polizisten wurden verletzt.

Frankfurt - Auf der beliebten Einkaufsmeile Zeil in Frankfurt ist ein Flashmob scheinbar komplett aus dem Ruder gelaufen. Die Teilnehmer haben laut Polizei irgendwann angefangen, Polizisten mit Steinen zu bewerfen. 

Flashmob eskaliert in Frankfurt: 600 Jugendliche außer Rand und Band

Tumultartige Szenen in der Frankfurter Innenstadt, wie fnp.de* berichtet: Alles begann mit bis zu 600 Jugendlichen, die scheinbar sinnlos auf der Einkaufsmeile wie wild hin und her gerannt sind. Dabei sind die Teilnehmer dieses sogenannten Flashmobs äußerst rücksichtslos gegenüber den Passanten vorgegangen. Als die Polizei schließlich eingreift und dem 21-jährigen Organisator einen Platzverweis erteilt, eskaliert die Situation komplett. Es fliegen Steine und ein Beamter wird ins Gesicht geschlagen. 

Die ganze Geschichte lesen Sie auf fnp.de*.

(ror)

fnp.de* ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Streit unter YouTubern führt zu Massenschlägerei in Berlin

Wer jünger als 30 Jahre ist, guckt kaum mehr Fernsehen, sondern folgt YouTube und Instagram. YouTuber haben Hunderttausende Fans, sogenannte Follower. Verlagern sich Konflikte aus der virtuellen Welt ins echte Leben, muss auch mal die Polizei eingreifen.

Fans lauern Youtuberin aus

Mayra Joann aus Bad Vilbel ist durch ihre Videos auf Youtube bekannt geworden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare