Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sind das am Oeder Weg Spuren eines nächtlichen Gelages?
+
Sind das am Oeder Weg Spuren eines nächtlichen Gelages?

Recycling

Frankfurt: Altglascontainer im Nordend quellen über - und das hat Gründe

  • George Grodensky
    VonGeorge Grodensky
    schließen

Der Recyclingbetrieb Remondis beklagt den Ausfall von Fahrzeugen für die Leerung der Flaschencontainer in Frankfurt. Die Straßenreinigung hilft inzwischen beim Aufräumen.

Frankfurt – Ein Meer aus Flaschen umbrandet den Altglascontainer am Oeder Weg im Frankfurter Nordend. Was ist da los? Haben sich die Freitagspartys zum täglichen Gelage verselbstständigt? Nein, nicht nur das Nordend ist betroffen, stadtweit sind volle Container zu entdecken. Die FES spricht von einer erhöhten Beschwerdelage.

Das Problem liegt beim Dienstleister Remondis aus Darmstadt. Der Recyclingbetrieb ist für die Leerung der Frankfurter Flaschencontainer zuständig. In der vergangenen Woche sind vier der fünf Fahrzeuge ausgefallen. Was die Lage verschärft: Derzeit gibt es zu wenig Ersatzteile, um die Wagen schnell reparieren zu können.

Flaschenchaos auf den Straßen – Frankfurter Straßenreinigung muss aushelfen

Immerhin fahren inzwischen wieder drei. Remondis hat entfallene Touren am Samstag nachgeholt. Auch am kommenden Wochenende wird wieder außer Plan geleert. Zudem hilft die Frankfurter Straßenreinigung und sammelt ein, was neben den Containern steht.

Für diese Woche bittet die FES, erst einmal keine neuen Flaschen dazuzustellen. Bis die Container geleert sind. Ohnehin gilt es als Ordnungswidrigkeit, einfach Flaschen neben den Container zu stellen, ergänzt die Stabsstelle Sauberes Frankfurt. Gleichwohl ist es für die Menschen wohl zu mühsam, Flaschen wieder mitzunehmen, wenn die Sammelstelle voll ist, sagt die Stabsstelle auch. (George Grodensky)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare