+
Feuer in Frankfurt Eckenheim

Großeinsatz

Dachstuhlbrand in Frankfurt gelöscht: Schwerverletzter mit Brandverletzungen in Klinik 

In Frankfurt Eckenheim hat es am Donnerstagvormittag ein Feuer gegeben. Bei dem Brand wurde eine Person schwer verletzt. 

Update, 23. Mai, 15:36 Uhr: Nach Angaben der Feuerwehr handelt es sich bei dem am Donnerstagvormittag von einem Dachstuhlbrand betroffenen Haus in der Ronneburgstraße um ein zweigeschossiges Mehrfamilienhaus. Der bei dem Brand verletzte Mann wurde mit schweren Brandverletzungen und einer Rauchvergiftung mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Das Feuer konnte laut Feuerwehr schnell gelöscht werden, sodass der Einsatz bereits gegen 11:30 Uhr beendet war. Die Straßensperrung ist somit auch bereits aufgehoben. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen im unteren sechsstelligen Bereich. 

Erstmeldung, 23. Mai, 10:00 Uhr: Frankfurt - In einer Dachgeschosswohnung in Frankfurt Eckenheim hat es am Donnerstagvormittag gebrannt. Dabei wurde eine Person schwer verletzt. Ein paar Straßen sind aktuell noch gesperrt. 

Feuerwehr Frankfurt löscht Brand in Dachstuhl

In der Ronneburgstraße in Frankfurt Eckenheim hat es ein Feuer in einer Dachgeschosswohnung gegeben. Die Frankfurter Feuerwehr war mit mehreren Fahrzeugen und zwei Drehleitern vor Ort. Noch ist unklar wie es zu dem Feuer kam.

Aktuell sind die Ronneburgstraße und Homburger Landstraße gesperrt. 

(ror)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Brand in Bornheim: Feuerwehr rettet Menschen und Hunde - Ein Verletzer

Die Feuerwehr hat in Frankfurt Bornheim zwei Menschen und drei Hunde gerettet. Die Küche in ihrer Wohnung war in Brand geraten.

Lastwagenbrand auf A7 sorgt für kilometerlangen Stau

Nach dem Brand eines Lastwagens auf der A7 bei Melsungen (Schwalm-Eder-Kreis) ist die Autobahn in Fahrtrichtung Süden teilweise gesperrt.

Feuer löst Großeinsatz in Dieburg aus – war es Brandstiftung?

Großeinsatz in Dieburg: Ein Feuer hält Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in Atem. War es Brandstiftung?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare